ISIS-Institut

Systemische Lösungen in der Schule, Fortbildungsangebote ISIS-Institut

Der Systemische Lehrer
Der Systemische Lehrer

2. Neugierige Fragehaltung und Zukunftsvision

Sinneskanäle ansprechen mit VAKOG

Im zweiten Kapitel wird gezeigt, wie man mit einer neugierigen Fragehaltung das eigentliche Problem aufspürt und wie sich mit dem Schüler eine Zukunftsvision entwickeln lässt, die ihn dann magisch anzieht. Zudem wird am Beispiel eines Schülergespräches in der kleinen Pause wird dargestellt, wie ich als Lehrer meine positiven Ressourcen und meine Lösungskompetenz bebehalten kann, obwohl ich von dem Problem überrascht werde.

 

Weitere Themen heißen: "Ich kämpfe dafür, mein Problem behalten zu dürfen", "Ich habe Prüfungsangst und kann nicht weiterlernen" und "Unglaublich, was ich alles schaffen kann!" Letzteres ist eine Übung, die die Schüler beispielsweise in der Kennenlernphase ausprobieren können. Außerdem: "Der Zeitdieb stiehlt das Lob der Mehrheit", "Diagnose Schulschwänzer" und "Wie durchbreche ich das "Wir machen keine Hausaufgaben"-Muster?"

3. Inneres Team

Einige Persönlichkeitsteile befinden sich in einem Konflikt, in welchem vermittelt werden muss.

Im dritten Kapitel wird das Innere Team vorgestellt und gezeigt, wie es sich auf innere Konflikte und Entscheidungssituationen anwenden lässt. Am Beispiel von Tim, der hin- und her gerissen ist, wie es mit seiner Ausbildung weitergehen soll wird vorgestellt, wie den Pro- und Contra-Argumenten eine "Stimme" verliehen werden kann. Grundlage ist die Annahme, dass an einem inneren Konflikt mehrere Stimmen oder "Teile" der eigenen Persönlichkeit beteiligt sind, die zusammen ein inneres Team bilden...

 

Der Cartoon deutet auf den Steffen hin, der nach einer "riesen Dummheit" zu seinem schärfsten Richter wird. Es wird ein Ausweg gezeigt, der ihm mehr Freude und einen Wiedereinstieg in den Alltag ermöglicht. "Der Haushaltsstreit mit dem Minister für Spaß und Vergnügen" stellt eine Variante vor, mit der Schüler sich selbst coachen können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Pfannmöller